UNESCO feiert Tag der Muttersprache

26.02.2014
Mit dem Tag der Muttersprache möchte die UNESCO auf die Bedeutung des Kulturguts Sprache aufmerksam machen. Von den rund 6.000 bekannten Sprachen gelten derzeit 2.471 als gefährdet.
Die Mehrheit der Sprachen, die weltweit gesprochen werden, sind lokale Sprachen. Allein in Indien gibt es mehr als 750 Lokal- und Regionalsprachen, in Papua-Neuguinea werden über 200 Sprachen gesprochen. Doch insgesamt geht die Vielfalt der Sprachen zurück. Mit dem Tag der Muttersprache möchte die UNESCO auf die Bedeutung des Kulturguts Sprache aufmerksam machen. Von den rund 6.000 bekannten Sprachen gelten derzeit 2.471 als gefährdet.

Auf den Seiten der UNSECO erfahren Sie mehr…

zur Übersicht