India Week Hamburg 2011

31.10.2011
Das Thema „Interkulturelle Kommunikation“ sorgt für großen Besucherandrang auf der Hamburger India Week 2011
Anlässlich der „India Week 2011“ lud der Kommunikationsdienstleister Fix International Services am 20. Oktober 2011 zum Business Talk „TANZ MIT DEM TIGER - Interkulturelle Herausforderungen im Indien-Geschäft“ in die KWB e.V. ins Hamburger Haus der Wirtschaft ein. „Das Interesse an interkulturellen Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Indiengeschäft ist in der Hamburger Wirtschaft groß“, erläuterte Bettina Kertscher, Geschäftsführerin von Fix International, „doch mit diesem Andrang hatten wir nicht gerechnet!“

In Anwesenheit des Botschaftsrates der Deutschen Botschaft in Indien, Ulrich Meinecke, berichteten versierte Praktiker über ihre Erfahrungen mit indischen Partnern. Bis auf den letzten Platz war der Saal beim „1. Fix International Business Forum“ im Haus der Wirtschaft am Kapstadtring gefüllt. „Wir wollten mit dieser Veranstaltung eine Lücke auf der India Week schließen“, so Bettina Kertscher, „Deshalb haben wir erfolgreiche Unternehmer, einen Topmanager und eine der besten deutsch-indischen Expertinnen für Interkulturelles Training auf das Podium geholt. Dadurch wurden die guten wirtschaftlichen Eckdaten deutsch-indischer Ökonomie mit den notwendigen interkulturellen Fragestellungen zu verknüpft.“

Einhellig erklärten die Teilnehmer, dass profunde Kenntnisse über indische Werte und Mentalitäten notwendig sind, will man mit Indern erfolgreich kooperieren.
Die Qualität der indischen Produktion, so lautete abschließend eine gemeinsame Position der Referenten, ist das Ergebnis von Kommunikation. Wenn man Kommunikations- prozesse zu Produktionsabläufen auf die indische Kultur hin zuschneidet, zeige dies deutliche Resultate. Ein überaus positives Fazit Veranstaltung zog Dr. Hans Kaufmann, Vorsitzender der Hamburger Deutsch-Indischen Gesellschaft: „Wir sind nicht an einem Ziel angekommen, sondern stehen am Anfang eines Weges!“

Referenten waren Surja Bose, Geschäftsführung Bosenet Systemhaus GmbH & Co. KG, Sujata Banerjee, Management Consultant, Trainerin und Coach, Dr. Klaus Gronwald, Country Manager Germany Mahindra Satyam und Hans Köhler, Deutschlandchef Mercury Travels Ltd. Für die Moderation der Veranstaltung konnte mit Rudolf Weiler, Geschäftsführer der Digisound-Electronic GmbH und Gründer des German-Indian Round Table (GIRT), einer der profiliertesten Indien-Kenner Hamburgs gewonnen werden.

Die Veranstaltung wurde durchgeführt mit freundlicher Unterstützung von German-Indian Round Table, Hamburger Deutsch-Indische Gesellschaft und KWB - Koordinierungsstelle für Weiterbildung und Beschäftigung e.V.


zur √úbersicht