Ungarn - Interkulturelles Training & Coaching: Erfolgreiche Zusammenarbeit mit ungarischen Geschäftsleuten

Csókolom!* - Geschäftserfolg in Ungarn!

„Für mich ist es sehr schwierig, weil ich als Vorgesetzter immer detailliert nachfragen muss: Was ist denn da eigentlich passiert, warum haben wir jetzt dieses Problem und warum wurde es nicht früher entdeckt?“ - (deutscher Abteilungsleiter über seinen Arbeitseinsatz in Ungarn)

Ungarn trumpft als Wirtschaftspartner groß auf. Neben einer günstigen geographischen Lage glänzt der EU-Partner mit hoch qualifizierten Arbeitskräften, einer erstklassig ausgebauten Kommunikations- und Verkehrsinfrastruktur und einem wettbewerbsfähigen Lohnniveau. Trotz alledem: Geschäfte mit den Ungarn sind kein Selbstläufer. Die oftmals als arrogant interpretierte deutsche Direktheit trübt den Aufbau vielversprechender Geschäftsbeziehungen. Vage formulierte Aussagen, schleppende Entscheidungsprozesse und die aus deutscher Sicht unsystematische Arbeitsweise der Ungarn sorgen für Verwirrung unter deutschen Firmenangehörigen. Mangelndes politisches Fingerspitzengefühl ausländischer Investoren provoziert ungewollte Abwehrhaltungen der ungarischen Partner. Und die Teilhabe an den unverzichtbaren Beziehungsnetzwerken bleibt Außenstehenden nicht selten verschlossen…  

Von der optimierten Verhandlungsvorbereitung über den nachhaltigen Aufbau von Geschäftsbeziehungen bis hin zur effizienten kollegialen Zusammenarbeit – im Rahmen unseres Trainings- und Coachingangebots nehmen Sie interkulturelle Stolpersteine unter die Lupe und entwickeln zielführende Lösungsstrategien für Ihren spezifischen Arbeitskontext!  

* Ungarische Begrüßungsfloskel, dt. Übersetzung: „Küss‘ die Hand“

Mit Unterstützung eines erfahrenen interkulturellen Trainers lernen Sie  indirekt formulierte Botschaften zu entschlüsseln und erweitern Ihre Kenntnisse über die in der ungarischen Geschäftswelt vorherrschende Diskussionskultur.

Inhalte

Ob Mitarbeiterentsendung oder regelmäßige geschäftliche Aufenthalte vor Ort, grenzüberschreitende Korrespondenz oder die Zusammenarbeit im internationalen Team – die Geschäftsbeziehungen zwischen Deutschland und Ungarn sind vielfältiger Art. Jedes Unternehmen setzt im Auslandgeschäft seine eigenen Schwerpunkte. Deshalb erstellen wir Ihnen, unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche und Anforderungen, ein maßgeschneidertes interkulturelles Inhouse-Training oder Coaching – zugeschnitten auf Ihre spezifische Bedürfnislage. Hier finden Sie eine beispielhafte Übersicht über mögliche Trainingsinhalte interkultureller Trainings.

Ziele

  • Sie verfügen über ein geschärftes Bewusstsein über die eigene Kultur, Werte und Verhaltensweisen sowie über deren Einflüsse auf den Arbeitsalltag.
  • Sie haben ein grundlegendes Verständnis für die kulturspezifischen Besonderheiten in der ungarischen Geschäftswelt und kennen die kulturellen Aspekte, die für eine erfolgreiche deutsch-ungarische Zusammenarbeit relevant sind.
  • Sie sind befähigt, interkulturelle Situationen selbstständig zu analysieren, kulturbedingte Konfliktfelder frühzeitig zu erkennen und Lösungen in kritischen Situationen zu erarbeiten.
  • Sie steigern Ihre professionelle Effizienz und erhöhen Ihre persönliche Zufriedenheit im deutsch-tschechischem Arbeitskontext.

Methoden
All unsere Trainings & Coachings werden strukturiert, interaktiv, unterhaltsam und vor allem teilnehmerorientiert ausgeführt. Unter dem folgenden Link erfahren Sie mehr über unsere interkulturellen Schulungsmethoden.

Persönliche Beratung Interkulturelles Training & Coaching für Ungarn

Sie interessieren sich für kulturadäquate Instrumente der Personalentwicklung oder benötigen kulturspezifische Managementberatung und wünschen mehr Informationen zu möglichen Inhalten und zu der für Ihre Belange geeigneten Prozessberatung? Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen persönlichen Beratungstermin.

zum Anfrageformular Interkulturelles Training Ungarn