Südkorea - Interkulturelles Training & Coaching: Erfolgreiche Zusammenarbeit mit südkoreanischen Geschäftsleuten

Haben Sie Nunchi?* Business in Südkorea

„Hier muss irgendwas gemacht werden. Wenn der koreanische Kollege weiter so arbeitet, dann kriegen wir ein riesiges Problem. Er gibt dem Kunden falsche Informationen und sagt einfach zu, was unsere Technikabteilung nie erlauben könnte. Unsere Firma muss wegen falsch übermittelter Informationen mit weiteren unerwarteten Situationen im koreanischen Geschäft rechnen.“ - (dt. Techniker über einen Kollegen der koreanischen Auslandsniederlassung)

Mit einer hart arbeitenden Bevölkerung, gut ausgebauter Infrastruktur und einem hohen technologischen Potential zählt Südkorea zu den wichtigsten Wirtschaftspartnern Deutschlands in Ostasien. Doch die vom Konfuzianismus und dem militärischen Charakter der koreanischen Gesellschaft geprägte Arbeitshaltung der Koreaner steht im scharfen Kontrast zur westlichen Geschäftslogik. Ausländische Unternehmer sehen sich im geschäftlichen Alltag mit komplexen familienartigen Beziehungsstrukturen und patriarchalischen Machtverhältnissen konfrontiert. Erwartungshaltungen an die Ausgestaltung geschäftlicher Interaktionen variieren in Abhängigkeit von Alter, Geschlecht, sozialem Status und Art der Geschäftsbeziehung. Wer auf die ungewohnt anspruchsvollen koreanischen Kundenwünsche nicht angemessen zu reagieren vermag, hat gegenüber der wachsenden lokalen Konkurrenz schnell das Nachsehen. Und auch die Zusammenarbeit zwischen deutschen Stammhäusern und ihren koreanischen Tochterfirmen verläuft i.d.R. alles andere als reibungslos. Divergierende Interessen, ein mangelhafter Informationsaustausch sowie die Furcht vor unerwünschtem Know-How Transfer resultieren in wechselseitigem Misstrauen, mitunter mit kostspieligen Konsequenzen…

Von der optimierten Verhandlungsvorbereitung über den nachhaltigen Aufbau von Geschäftsbeziehungen bis hin zur effizienten kollegialen Zusammenarbeit – im Rahmen unseres Trainings- und Coachingangebots nehmen Sie interkulturelle Stolpersteine unter die Lupe und entwickeln zielführende Lösungsstrategien für Ihren spezifischen Arbeitskontext!

(* dt. Übersetzung: „Augen messen“, Fähigkeit und Basis für eine gute Kommunikation in Südkorea. Bezieht sich auf die feine Kunst, unausgesprochene Launen oder Gefühle des Gesprächspartners zu erkennen und auf diese angemessen zu reagieren)

Mit Unterstützung eines erfahrenen interkulturellen Trainers lernen Sie  indirekt formulierte Botschaften zu entschlüsseln und erweitern Ihre Kenntnisse über die in der koreanischen Geschäftswelt vorherrschende Diskussionskultur.

Inhalte

Ob Mitarbeiterentsendung oder regelmäßige geschäftliche Aufenthalte vor Ort, grenzüberschreitende Korrespondenz oder die Zusammenarbeit im internationalen Team – die Geschäftsbeziehungen zwischen Deutschland und Südkorea sind vielfältiger Art. Jedes Unternehmen setzt im Auslandgeschäft seine eigenen Schwerpunkte. Deshalb erstellen wir Ihnen, unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche und Anforderungen, ein maßgeschneidertes interkulturelles Inhouse-Training oder Coaching – zugeschnitten auf Ihre spezifische Bedürfnislage. Hier finden Sie eine beispielhafte Übersicht über mögliche Trainingsinhalte interkulturelle Trainings.

Ziele

  • Sie verfügen über ein geschärftes Bewusstsein über die eigene Kultur, Werte und Verhaltensweisen sowie über deren Einflüsse auf den Arbeitsalltag.
  • Sie haben ein grundlegendes Verständnis für die kulturspezifischen Besonderheiten in der koreanischen Geschäftswelt und kennen die kulturellen Aspekte, die für eine erfolgreiche deutsch-koreanischen Zusammenarbeit relevant sind.
  • Sie sind befähigt, interkulturelle Situationen selbstständig zu analysieren, kulturbedingte Konfliktfelder frühzeitig zu erkennen und Lösungen in kritischen Situationen zu erarbeiten.
  • Sie steigern Ihre professionelle Effizienz und erhöhen Ihre persönliche Zufriedenheit im deutsch-koreanischen Arbeitskontext.

Methoden
All unsere Trainings & Coachings werden strukturiert, interaktiv, unterhaltsam und vor allem teilnehmerorientiert ausgeführt. Unter dem folgenden Link erfahren Sie mehr über unsere interkulturellen Schulungsmethoden.

Persönliche Beratung Interkulturelles Training & Coaching für Südkorea

Sie interessieren sich für kulturadäquate Instrumente der Personalentwicklung oder benötigen kulturspezifische Managementberatung und wünschen mehr Informationen zu möglichen Inhalten und zu der für Ihre Belange geeigneten Prozessberatung? Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen persönlichen Beratungstermin.

zum Anfrageformular Interkulturelles Training Südkorea