Im Ausland präsentieren und schulen - Interkulturelle Training & Coaching

Arbeiten auf dem Präsentierteller


Für
deutsche ManagerInnen, UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen, die im Ausland auf Messen oder vor Kunden Unternehmenspräsentationen halten und Produktschulungen durchführen.

Ausgeklügelte Vorträge vor schlafendem Publikum. Absagen im Nachgang zu einem vermeintlich souveränen Auftritt. Die Zuhörerschaft nickt, doch keiner hat’s verstanden…Egal ob Mitarbeiterschulung oder die Präsentation von Unternehmen, Dienstleistungen und Produkten. Wer im Auslandsgeschäft einen nachhaltigen und kompetenten Eindruck hinterlassen will, kommt nicht umhin seine Präsentationstechniken auf die landestypische Erwartungshaltung der Zielgruppe abzustimmen. Denn wenn unterschiedliche Geschäftskulturen aufeinanderprallen, trifft „Schaumschläger“ auf „Langweiler“, „selbstverliebte Angeber“ ärgern sich über „ambivalente Schlaftabletten“, und „detailversessene Strukturfreaks“ werden von „unvorbereiteten Pragmatikern“ aus dem Konzept gebracht. Welche Überzeugungstechniken ziehen in der Zielkultur? Elegante Formulierungen und eindrucksvolle Visualisierungen oder sachliches Abspulen von Zahlen, Daten, Fakten? Blickkontakt und laute Sprechweise oder doch lieber bescheidene Zurückhaltung? Knackige Aussagen oder Raum für Interpretationen? Welche Inhalte sind relevant und in welcher Abfolge präsentiere ich meine Argumente?

Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in diesem Training!

Seminarsprache: Beliebig – nach Absprache
Gruppengröße: max. 15 Personen
Kosten: Auf Anfrage

Für unverbindliche Anfragen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner.