Newsletter September 2013

3 Newsletterbeitr├Ąge

Interkulturelle Trainingspraxis: „Rollenspiele sind eine unbezahlbare Basis für die Praxis!“

Interkulturelle Trainingspraxis, Rollenspiele, Interview Nadym Al-Faray, Newsletter Fix International ServicesInterkulturelle Kompetenzen ergänzen nicht mehr nur vorhandenes Fachwissen, sie sind ein bedeutendes Element für den Erfolg von Fach- und Führungskräften. Ein gutes Beispiel gelebter interkultureller Vielfalt ist das Unternehmen Evac Train in Wedel, eine Erfolgs-Story aus Schleswig-Holstein. Die Firma, die zum französischen Konzern Zodiac S.A. gehört, ist auf Entwicklung und Produktion von Toilettensystemen und Sanitärmodulen für Schienenfahrzeuge spezialisiert. Evac Train ist in seiner Branche mit einem Marktanteil von mehr als 70 Prozent Weltmarktführer. Seit 40 Jahren hat die Evac Train Division weltweit mehr als 70.000 Vakuum-Systeme in Hochgeschwindigkeitszüge und Regionalzüge weltweit installiert. Um die Zusammenarbeit zwischen den Teams in Wedel und einer Niederlassung in Shanghai/China zu verbessern, nutzen die Mitarbeiter in Deutschland interkulturelle Trainings und Workshops des Hamburger Kommunikationsdienstleisters Fix International. Evac Team- und Projektleiter Nadim Al-Faray erläutert im Interview die Gründe und beschreibt die Trainingserfolge. weiterlesen

Weltwirtschaft: „In Zukunft kommt es auf das Warum an!“

Der Blick in die nahe Zukunft verheißt Gutes, der aktuelle Weltkonjunkturbericht 2013/14 des Deutschen Industrie- und Handelskammertages liefert Gründe zum Optimismus: „Die Weltwirtschaft kommt wieder in Schwung!“ verspricht die Studie. Unternehmer und Politik sind auf Prognosen und Szenarien angewiesen, um schon heute künftige Entwicklungen mit gestalten zu können. Doch wie weit können wir in die Zukunft schauen? weiterlesen