Newsletter Mai 2014

5 Newsletterbeitr├Ąge

„Gute Zeiten für Veränderung!“

Der Fachkräftemangel, der „War for Talents“ und die anspruchsvollen Mitglieder der Generation Y rücken immer stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Unternehmen sind gezwungen, beim Personalmarketing und Recruiting neue Wege gehen. Eine positive Arbeitgebermarke, das „Employer Branding“, gilt als eine Möglichkeit. Wer die Nase im harten Wettbewerb um qualifizierte Fach- und Führungskräfte vorn haben will, muss sich von der Konkurrenz positiv abheben, auch beim Kampf um hochqualifizierte Spezialisten aus beispielsweise Indien, China oder Russland? Doch wo liegen die Herausforderungen? Und wie können Unternehmen punkten, deren Sitz nicht in den Metropolen liegt, sondern in Wilhelmshaven, Kassel oder Würzburg? weiterlesen

Der etwas andere Name des WM 2014-Maskottchen

Ist es eine peinliche Panne der FIFA? Oder sollten Fußballfans in aller Welt über den Namen des WM 2014-Maskottchen einfach lachen? Lange wird es nicht mehr dauern, bis uns ein niedliches, kleines Tierchen als Maskottchen der Fußballweltmeisterschaft 2014 durch das Turnier führen wird. Doch im Gastgeberland sorgt „Fuleco“ für Heiterkeit. Denn der Name des Gürteltiers „Fuleco“ setzt sich zusammen aus den portugiesischen Wörtern für Fußball (futebol) und Ökologie (ecologia) – allerdings heißt „Fuleco“ in der brasilianischen Umgangssprache Anus und wird dort verwendet wie das deutsche „Arsch".weiterlesen