Newsletter Januar 2014

5 Newsletterbeitr├Ąge

Diversity-Management: „Vielfalt lässt sich nicht verordnen!“ - Diversity-Kongress in Berlin

Diversity Management, Vielfalt in der deutschen Wirtschaft, Newsletter, Fix International ServicesDer Kongress „Diversity 2013“ in Berlin war prominent besetzt. Es sprachen Daimler-Benz Personalvorstand Wilfried Porth und auch die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer. Veranstalter war der Verein „Charta der Vielfalt“, eine unabhängige Initiative der Wirtschaft, die bereits von über 1600 Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen in Deutschland unterzeichnet wurde. Schirmherrin ist Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Zum Auftakt des Kongresses „Diversity 2013“ ging es darum, Frauen, ältere Menschen und Migranten besser in Unternehmen zu integrieren. weiterlesen

Dolmetscher helfen in Krankenhäusern bei Sprachproblemen

Wenn in Krankenhäusern Patienten oder Ärzte die deutsche Sprache nicht beherrschen, kann Kommunikation nicht gelingen. Lebensgefährliche Komplikationen können die Folge sein. Seit einigen Jahren sorgen deshalb in der nordrhein-westfälischen Stadt Duisburg versierte Dolmetscher für die Lösung solcher Probleme. In einigen Kliniken bestehen bereits hauseigene Dolmetscherdienste. In der St.-Johannes-Klinik in Hamborn wurde bereits 2006 der NRW-weit erste hausinterne Dolmetscherdienst gestartet. 15 Klinikmitarbeiter, aus der Türkei, Frankreich, den baltischen Republiken, Russland und Indien, können dort von den behandelnden Ärzten hinzugerufen werden. Das kommt vor allem türkischsprachigen Patienten zugute, die dort etwa 30 Prozent der Betten belegen. weiterlesen